Bitte loggen sie sich hier ein, 
um zugang zum portal zu erhalten.

WKN A1JZLG | ISIN DE000A1JZLG8 | Währung EUR | Fondskurs {csv_kurs}

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Seit einigen Wochen kommen erstmalig Faktor-Futures im Segmentportfolio zum Einsatz. Die marktneutrale Strategie bietet dem Segmentmanagement eine effiziente Möglichkeit, Equity-Style-Investments z.B. Momentum, Value oder LowRisk einzusetzen. Hierbei wird jeweils eine Long-Position in den genannten Faktor-Futures mit einer Short-Position in Stoxx600 Futures kombiniert und schafft neue risiko-adjustierte Renditequellen.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Der zuletzt positive Aufwärtstrend an den Märkten wurde im Aktienbereich zur Gewinnrealisierung genutzt.
Angesichts der politischen Spannungsfelder erfolgte in dieser Woche eine Teilabsicherung der Aktienquote durch Put-Optionen auf den EuroStoxx 50 und S&P 500. Im Rentenbereich kam es ebenfalls zu selektiven Verkäufen, im Gegenzug wurden Anleihen bonitätsstarker Emittenten mit kürzeren Laufzeiten aufgestockt und die Liquiditätsquote erhöht.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Das Segmentmanagement nutzt alternative Renditequellen, um marktunabhängige Wertbeiträge zu generieren. Unter anderem wurde eine EUR-Hybridanleihe des Telekommunikationsriesen Vodafone in das Portfolio aufgenommen. Die Anleihe lässt auf eine Kündigung zum ersten Call-Termin hoffen, da sie danach ihre Anrechenbarkeit als Eigenkapital verliert. Gegenüber einer vergleichbaren Senior-Anleihe desselben Emittenten bietet diese derzeit mehr als das 4-fache der Rendite.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

30.01.-31.01.2019 | Fondskongress in Mannheim

 

 Treffen Sie das Team des FO Vermögensverwalterfonds auch in diesem Jahr vor Ort zu einem persönlichen Gespräch.
Sie finden uns am Stand der Universal Investment [Ebene 2, Stand 200]. Sofern Sie eine individuelle Terminabsprache wünschen, kontaktieren Sie uns gern vorab telefonisch unter +49 40/8788968-89.

 

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Die geopolitische Gemengelage und der hohe Grad an Verunsicherung könnten in den kommenden Monaten zu stärkeren Marktschwankungen führen. Vor diesem Hintergrund wurde der gute Jahresauftakt genutzt, um auf der Aktien- und Rentenseite selektiv Anpassungen vorzunehmen. Der Zufluss an taktischer Liquidität schafft weiteren Handlungsspielraum für ein voraussichtlich anspruchsvolles Börsenjahr 2019.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Das Segment profitiert seit Jahresanfang von der Erholung des eingesetzten Dividendenfutures.
Es ist zu erwarten, dass sich diese Tendenz bis zum Ende der europäischen Dividendensaison im Mai fortsetzen wird.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Mitte Januar entscheidet das britische Parlament über den von Premierministerin May mit der EU ausgehandelten Austrittsvertrag. Angesichts der Unvorhersehbarkeit des weiteren Fortgangs des Brexit-Pokers wird das UK-Exposure gezielt niedrig gehalten. Der Investitionsfokus liegt 2019 weiterhin auf stabilen Emittenten, um von attraktiven alternativen Renditekomponenten zu profitieren. Einer potenziellen Zinswende in Europa, eingeläutet durch eine mögliche erste Erhöhung im Herbst, wird hingegen flexibel mit Floater-Nachranganleihen entgegengewirkt. Diese variabel verzinslichen Anleihen profitieren bei steigenden Zinsen von den positiven Auswirkungen auf Kupon und Kurs.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

 

Ein ereignisreiches Jahr neigt sich dem Ende und wir möchten Ihnen unseren Dank
für das entgegengebrachte Vertrauen aussprechen. Wir wünschen Ihnen besinnliche Festtage
und ein erfolgreiches und vor allen Dingen gesundes neues Jahr!

 

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Nach den jüngsten Kursrückgängen an den Kapitalmärkten erreichten einige Werte mittlerweile wieder attraktive Bewertungsniveaus. Im Zuge dieser Entwicklung ist vorgesehen, Teile der taktisch vorgehaltenen Liquidität in den nächsten Wochen in aussichtsreiche Qualitätstitel zu investieren. Überdies weisen einige Anleihesegmente ebenfalls wieder interessante Bewertungsrelationen auf, so dass selektive Käufe von Unternehmensanleihen in Erwägung gezogen werden.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Aufgrund veränderter Marktbedingungen fand innerhalb der eingesetzten Rohstoffstrategie ein Rebalancing statt und eine Long Erdgas Position wurde implementiert. Des Weiteren führte der versöhnliche Ausgang des G20 Gipfels zu einem erfreulichen Kursanstieg der Volatilitätsstrategie (VIX vs. VStoxx) und des Fixed Income Spread Trades (long Spanien vs. short Frankreich).

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Nach Ankündigung eines Defizitverfahrens zeigte sich die italienische Regierung im Haushaltsstreit mit der EU zum Einlenken bereit. Dies wird als Zeichen einer Stabilisierung gewertet. Das Segmentmanagement konnte kürzlich im Rahmen einer Financials-Konferenz in Italien die Gelegenheit wahrnehmen, sich vor Ort ein eigenes Bild zu verschaffen und tauschte sich mit zahlreichen Banken und Versicherungen aus. Da sich die Schwankungen auch auf Finanzinstitute außerhalb Italiens auswirken, bleiben Unternehmen aus Peripherieländern im Segment weiterhin untergewichtet. Im Investitionsfokus für selektive Neuengagements nach der erwarteten Kursstabilisierung stehen ausschließlich bonitätsstarke Emittenten.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Gute Aktien haben Zukunft!
Dr. Bert Flossbach erläutert, welche Faktoren bei der Investitionsentscheidung im Fokus stehen sollten.
> Erfahren Sie mehr

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Schwache Marktentwicklungen führten im Bereich der Dividenden- und Rohstoffstrategien zu temporären Rücksetzern. Diesen entgegen zeigte die Fixed Income Strategie erfreuliche Tendenzen, die im Oktober einen Performancebeitrag von +0,4% für das Segment erwirtschaftete.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
In den vergangenen Tagen wurden die Put-Optionen und Futures auf den S&P sowie Stoxx 50 gewinnbringend veräußert.
Der aktuelle Kursverfall und die günstigen Bewertungen in Europa und den USA werden vom Segmentmanagement genutzt, um attraktive Qualitätstitel aufzustocken.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Aufgrund des sukzessiven Wegfalls der Anrechenbarkeit von Eigenkapital erfolgen bei bestimmten Nachranganleihen Kündigungen seitens der Emittenten. Kursrückgänge in diesem Marktsegment werden konsequent zum Ausbau entsprechender Engagements genutzt. Mit einer Anleihekündigung des schwedischen Finanzkonzerns Nordea konnten auf dem Titel jüngst marktunabhängige Kursgewinne von +17% erzielt werden.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Fondsausschüttung 2018
Am 15. Oktober 2018 (valuta 16.10.) erfolgt eine Ausschüttung
der Klasse A (WKN A1JZLG) in Höhe von EUR 2,10 pro Anteil.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Nach der Ankündigung der italienischen Regierung, für 2019 mit einem Haushaltsdefizit von 2,4% der Wirtschaftsleistung zu planen, stiegen die Renditen italienischer Staatsanleihen deutlich an und erhöhten die Sorge um eine „Euro-Krise 2.0“.
Weitere Risikofaktoren für die Märkte stellen die Verschärfung des Handelskonflikts, eine Ausweitung der Währungskrise sowie die Wahrscheinlichkeit eines ungeordneten Brexits dar. Angesichts dieser Gemengelage wurden die Absicherungsgeschäfte zum Monatsende wieder erhöht.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Der europäische Anleihemarkt zeigte sich zuletzt deutlich dynamischer im Hinblick auf Nachfrage und Emissionstätigkeiten der Unternehmen. Im Zuge dessen konnten interessante Neuemissionen der Vodafone Group sowie des französischen Versorgers EDF in das Segmentportfolio gekauft werden. In beiden Fällen konnte ein höherer Zinskupon (relative value) sowie ein Zeichnungsgewinn (new issue premium) vereinnahmt werden.

Eine weitere attraktive Opportunität ergab sich zudem bei einem kurzlaufenden Seniorbond des französischen Einzelhändlers Casino. Temporär unter Druck geraten, wurde ein Kursrücksetzer für ein taktisches Neuengagement genutzt.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
„Sell in May and go away – but remember to come back in September“.
Börsenweisheiten sind beliebt, doch was Anleger berücksichtigen sollten:
> Erfahren Sie mehr

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
In den letzten zwei Wochen sind mehrere Übernahmen innerhalb der Merger Arbitrage-Strategie erfolgreich abgeschlossen worden. Unter anderem führte ein Bietergefecht um den temporär gehaltenen australischen REIT „Investa Office Fund“ zu einem deutlichen Kursanstieg. Die Aktie konnte innerhalb kürzester Zeit mit einem Gewinn von ca. +7% veräußert werden und zur positiven Segmententwicklung beitragen.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Die derzeitige Segmentaufstellung bleibt defensiv und die taktische Liquiditätsquote erhöht. Für den September werden aufgrund der Budgetverhandlungen Italiens mit der EU ebenfalls stärkere Schwankungen erwartet und temporäre Kursrücksetzer bei stabilen Emittenten werden für den Erwerb von Anleihen mit erhöhten Renditen genutzt.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
In Erwartung stärkerer Schwankungen an den Kapitalmärkten bleiben die Absicherungsgeschäfte auf der Aktienseite zunächst bestehen. Für den Fall einer überzogenen, fundamental nicht gerechtfertigten Abwärtsbewegung wurde die taktische Liquiditätsquote erhöht, um Marktopportunitäten für eine selektive Erhöhung des Aktienexposure nutzen zu können.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
In Erwartung einer Verringerung von Zinsdifferenzen wurde in der vergangenen Woche ein Spread/Carry-Trade (Long 10j. spanische Bond Futures vs. Short 10j. französische OAT Futures) als neue Position in das Segment integriert. Neben positiven Effekten aus einer Spread-Einengung können aufgrund der höheren Verzinsung in Spanien zusätzliche Erträge generiert werden.


Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Die im Segment eingesetzten Einzelstrategien konnten die rückläufigen Marktbewegungen der vergangenen Wochen erwartungsgemäß kompensieren. Insbesondere die Fixed Income- sowie die Dividenden-Strategie trugen zur markunabhängigen Entwicklung des Segments bei.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
In der aktuell ruhigeren Phase an den Anleihemärkten profitierte das Segment von den deutlichen Zinskuponvorteilen. Zudem legten die Versicherungstitel zu, die in den vorangegangenen volatileren Wochen aufgestockt wurden. Für potenzielle Neuengagements wird eine taktische Liquiditätsreserve vorgehalten.
 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Im Zuge der Entspannung an den Finanzmärkten kam es im Aktienbereich zu einer Rotation der Sektoren. Während sich Technologiewerte nach der starken Entwicklung im ersten Halbjahr überproportional schwach zeigten, profitierten insbesondere defensive Titel aus dem Konsumbereich und trugen deutlich zur positiven Segmententwicklung bei. 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Warum Mut und Beständigkeit sich auszahlen.
> Erfahren Sie mehr

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Das Segment profitierte in den letzten Tagen deutlich vom Diversifikationseffekt der eingesetzten Strategien. Während die marktneutralen Rohstoff- und Anleihestrategien seit Monatsanfang leicht nachgaben, erwirtschafteten die Aktienstrategien deutliche Performancebeiträge. Insbesondere die Merger Arbitrage-Strategie konnte im laufenden Monat zulegen und zur positiven Segmententwicklung beitragen. Die Aktien Long/Short-Strategie wurde in der vergangenen Woche aufgelöst, im Gegenzug werden in Kürze börsengelistete Faktor-Futures in das Segment aufgenommen.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Der Markt für Nachranganleihen zeigte sich in den letzten Wochen wieder deutlich konstruktiver als noch in den Vormonaten. Aktuell attraktive Renditen im Versicherungssektor wurden für Aufstockungen bestehender Positionen sowie für weitere Neuengagements genutzt. Zu den selektierten Emittenten zählen u.a. die niederländische A.S.R. und Groupama sowie der Versicherungsarm der Credit Agricole aus Frankreich. Die Titelselektion unterstreicht erneut die verfolgte Fokussierung auf stabile Volkswirtschaften im Kern Europas.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Family Office / Das leistet unser Masterfonds-Ansatz (Video)

Andreas Franik im Interview mit Stefan Kirchner (Mitinhaber der Honestas Finanzmanagement GmbH)

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
In den zurückliegenden Wochen hat sich die Sorge um eine Ausweitung des Handelskonflikts weiter verschärft und die Börsen belastet. Die Konsolidierungsphase wurde für einen Ausbau der Aktienengagements genutzt. Die Erhöhung des Exposures erfolgte dabei sowohl über den Kauf von Einzeltiteln als auch über die teilweise Auflösung von Absicherungsgeschäften.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Das Segment profitiert vom Diversifikationseffekt der zum Einsatz gebrachten Strategien. Während bei den Rohstoffstrategien die Long-Positionen in Basismetallen in den letzten Wochen leicht nachgaben, konnte die Long/Short-Equity Strategie erfreulich zulegen. Haupttreiber waren u.a. die Aktien der britischen Aveva Group und der dänischen GN Store Nord, die seit Monatsanfang mit einem Anstieg von über +20% zur positiven Wertentwicklung beitrugen.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Marktopportunitäten werden konsequent genutzt, um das Exposure selektiv zu erhöhen. Weiterhin stehen stabile Emittenten in den Kernländern des Segments (Deutschland, Frankreich, Niederlande) im Investmentfokus, doch auch der erhebliche Abgabedruck bei Nachranganleihen des Banken- und Versicherungssektors wurde als günstige Einstiegschance für taktische (Nach-)Käufe systemrelevanter italienischer Emittenten wie UniCredit, Intesa und Generali genutzt. Des Weiteren wurden die Engagements im italienischen und spanischen Energiesektor
(ENEL S.p.A, Iberdrola S.A.) partiell aufgestockt.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Die zahlreichen politischen Volten in den zurückliegenden Wochen entfachten erneut Sorgen um den Zusammenhalt der Eurozone. Infolgedessen verlor der Euro zum US-Dollar in der Spitze mehr als fünf Cent und notierte zeitweise nahe 1,15 US-Dollar. Die Dollarstärke wurde genutzt, um den Bestand in US-Dollar Anleihen nahezu vollständig währungszusichern. Angesichts der vorsichtigen Positionierung konnte sich das Segment in der volatilen Marktphase vergleichsweise stabil halten und die Aktienquote in den Schwächephasen selektiv ausbauen.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Die ungewisse politische Zukunft Italiens und neue Sorgen vor einem zugespitzten Handelsstreit führten an den Kapitalmärkten zu Verwerfungen. Korrespondierend zur Markterwartung erfolgte daher im Rahmen der aktiven Asset Allokation eine Mittelumschichtung zu Gunsten des marktneutralen Segmentes Absolute-Return. Im Fokus stehen der Ausbau der implementierten Rohstoff- und Merger Arbitrage-Strategie sowie Neuengagements in kurz- bis mittelfristig laufende Anleihen.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Am italienischen Rentenmarkt kam es im Zuge der Regierungsbildung zu deutlichen Spreadausweitungen, die sich auch im Bereich der Nachrang- und Hybridanleihen niederschlugen.

Neben weiteren geopolitischen Unsicherheiten brachten insbesondere die jüngsten Handlungen der HSBC zusätzliche Dynamik in einen Bereich des Nachrangsegmentes:
Das Bankhaus, welches zu den weltweit systemrelevanten Häusern gehört, hat einen ihrer „UpperTier2“-Anleihen des alten Formats nach mehrmonatiger Prüfung in das neue T2 Format übernommen, sodass sie davon ausgehen, dass die Anleihen auch über 2021 hinaus Bestand haben werden. Dies hat dem Markt extrem viel Call-Phantasie (im Rahmen des LME) geraubt.

Die günstigen Einstiegsbedingungen wurden genutzt, um weitere Neuengagements in das Segment zu integrieren. So wurde z.B. im Nachrangbereich eine General Electric bei Kursrückgang aufgenommen,
im Senior-Bereich PEMEX und Ford Motor - beide Emittenten liefern in der aktuellen Niedrigzinsphase sowohl im Vergleich zur Laufzeit als auch zur Ratingstruktur attraktive Renditen bei hoher Liquidität.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
In Erwartung einer temporären Marktkorrektur und potenzieller Kursverluste erfolgte eine Teilabsicherung der Aktienbestände. Angesichts sich ankündigender schwächerer Konjunkturdaten wurde die durchschnittliche Restlaufzeit europäischer Renten verlängert, um Kurschancen nutzen zu können. Bei anhaltender Schwäche des Euro ist zudem eine Absicherung der Wechselkursrisiken bei US-Dollar-Anleihen angedacht.
 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Die marktneutralen Segmentstrategien erwirtschafteten in den letzten Wochen deutliche Performancebeiträge. Insbesondere die Rohstoffstrategie generierte durch eine Übergewichtung von Energierohstoffen bei einer gleichzeitigen Untergewichtung von Edelmetallen (Gold, Silber, Platin) deutliche Erträge. Auch die Anfang April erneut implementierte Index Rebalancing-Strategie konnte merklich zur positiven Performance beitragen und soll bis zur kommenden Neugewichtung des ­ MSCI World Index weiterhin vom Gewinnpotenzial ausgewählter Kandidaten profitieren.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Nach wochenlanger Konsolidierungsphase hat sich die Stimmung an den Märkten zuletzt wieder aufgehellt und Kurserholungen setzten ein. In Erwartung moderater Straffungen der Geldpolitik ist jedoch stets mit erhöhten Volatilitäten an den Kapitalmärkten zu rechnen. Der FO Vermögensverwalterfonds agiert weiterhin defensiv und nutzt kurzfristige Marktopportunitäten für selektive Neuinvestments.
 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Das Segmentmanagement erwartet in den kommenden Monaten deutlich heftigere Schwankungen an den Börsen als im vergangenen Jahr. Gründe hierfür werden u.a. im schwelenden Handelskonflikt sowie in der Unsicherheit über die nächsten Schritte des US-Präsidenten gesehen. In diesem Kapitalmarktumfeld hält das Management an der vorsichtigeren Positionierung der letzten Monate fest.
 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Aufgrund des günstigen Einstiegsniveaus direkt nach Herabschreibung des Nominalwertes der Fürstenberg Capital II Anleihe nahm das Segmentmanagement das Papier in das Portfolio auf. Am 17.04.2018 verkündete die NordLB mit Veröffentlichung des Geschäftsberichts für 2017 erwartungsgemäß die Rückkehr in die Gewinnzone. Gleichzeitig wurden die Heraufschreibung der hybriden Finanzierungsinstrumente sowie eine Wiederaufnahme der Kuponzahlungen avisiert. Seit Kauf verzeichnet die Anleihe im Portfolio einen Kursgewinn von +40,1%.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
In den kommenden Wochen erfolgt ein sukzessiver Ausbau der Index-Rebalancing-Strategie. Dabei werden Aktien, die mit hoher Wahrscheinlichkeit in den MSCI World aufgenommen werden, gekauft und im Gegenzug Titel veräußert, deren Ausschluss bevorsteht. Die Markt­abhängigkeit des Segments wird reduziert, um den weiterhin erwarteten Volatilitäten neutral gegenüber zu stehen.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Die aktuelle Spreadausweitung rückt ausgewählte USD- und EUR-Anleihen in den Investitionsfokus. Zusätzlich ist ein selektiver Ausbau des Aktienbereichs durch antizyklische Käufe angedacht.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Das Segment profitiert im aktuellen Marktumfeld vom Diversifikationseffekt. Einer der Haupttreiber sind die eingesetzten Rohstoffstrategien, in denen insbesondere der Öl- und Erdgasbereich erfreulich zulegte. Zusätzlich trug die positive Entwicklung der marktneutralen Zinsstrategie sowie des Aktien long/short Ansatzes zur Stabilisierung bei.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Die aktuellen Marktbewegungen wurden genutzt, um selektiv Aktienpositionen zu veräußern und Gewinne zu realisieren. Im Rentenbereich wurde die Duration auf 3,5 Jahre verkürzt und der Anteil an USD-Anleihen zu 75% währungsgesichert.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Marktunabhängige Kursgewinne trotz steigender Zinsen: Durch die vom Management erwartete vorzeitige Kündigung einer Nachranganleihe aus dem Finanzsektor partizipierte das Segment an dem deutlichen Kurssprung des Papiers und generierte einen merklichen Performancebeitrag.
 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Die Marktturbulenzen der letzten Wochen konnten durch optionsbasierte Absicherungsgeschäfte deutlich abgefedert werden. Mit selektiven Zukäufen wurden zudem die Chancen ausgewählter Einzeltitel wahrgenommen und das Aktienexposure erhöht.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Zum dritten Mal in Folge wurde der FO Vermögensverwalterfonds
von der WirtschaftsWoche mit dem Siegel
„Beste Vermögensverwalter“
ausgezeichnet.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Der Spread-Trade zwischen VIX und VStoxx Futures wurde diese Woche
mit einem deutlichen Gewinn geschlossen.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Die Marktturbulenzen der vergangenen Tage führten zu einer drastischen Erhöhung des Volatilitätsniveaus. Diese Entwicklung wurde genutzt, um einen Trade auf die Spread-Einengung zwischen dem amerikanischen und europäischen Volatilitätsindex zu eröffnen und marktneutrale Opportunitäten wahrzunehmen.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Im Januar wurden die Liquiditätsbestände deutlich reduziert und es wurden
Unternehmensanleihen und aussichtreiche Titel aus dem Nachrangbereich in das Portfolio aufgenommen. Der Investitionsschwerpunkt liegt nach wie vor auf Europa und der geringe Fremdwährungsanteil wurde abgesichert.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Das Investment Extra / „AUF DREI BAHNEN“

Erfahren Sie in der aktuellen Sonderausgabe, warum der FO Vermögensverwalterfonds
für jedes Depot als optimales Basisinvestment geeignet ist.
> zum Beitrag

 

 

24.01.-25.01.2018 | Fondskongress in Mannheim

 

Treffen Sie das Team des FO Vermögensverwalterfonds am Stand 166 [Ebene 3]
oder seien Sie Gast, wenn Stefan Kirchner am 25.01.2018 um 14:55 Uhr am Speed-Dating der Fondsmanager [Saal 5] teilnimmt.

 

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Zur weiteren Diversifikation erfolgt der sukzessive Aufbau neuer Strategien. So wurde eine Merger Arbitrage Strategie aufgesetzt, welche sich auf Unternehmensübernahmen fokussiert. Die zweite Strategie profitiert bei steigender Volatilität von einer Spread-Ausweitung zwischen französischen und deutschen Staatsanleihen und bietet ein attraktives Chance/Risiko-Profil.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Fondskennzahlen 2017

Der FO Vermögensverwalterfonds schloss das Jahr mit einem Wertzuwachs von +4,5%
und weist mit einer Volatilität von 1,5% ein gewohnt niedriges Risikoniveau aus.

 

Hinweis: Historische Wertentwicklungen lassen keine Rückschlüsse auf eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft zu.
Diese ist nicht prognostizierbar.

 

Das Jahr neigt sich dem Ende und wir möchten Ihnen unseren Dank für das entgegengebrachte Vertrauen aussprechen. Wir wünschen Ihnen eine fröhliche Weihnacht und ein gesundes neues Jahr!

 

Fondsrating Scope (A)

Der fünfjährige Track-Record des FO Vermögensverwalterfonds konnte nun auch
die Ratingagentur Scope überzeugen und erhielt in seiner Vergleichsgruppe
Mischfonds Global konservativ das bestmögliche Fondsrating A (sehr gut).

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
In den kommenden Wochen erfolgt eine Adjustierung der strategischen Segmentausrichtung.
Die Liquiditätsquote erlaubt zeitnahe Neuengagements in attraktiv gepreiste Titel.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
In der vergangenen Woche wurde durch den Kauf einer Put-Option auf den S&P 500
die Hälfte des US-Aktienexposures im Portfolio abgesichert. 

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Sven Pfeil im Gespräch über die Herausforderungen,
als Portfoliomanager im Rahmen eines Family Office zu agieren.
> zum Interview

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Im Rentenportfolio wurden die Wechselkursrisiken der USD-Anleihen vollständig abgesichert. Durch die zusätzliche Reduzierung der Duration soll das Zinserhöhungsrisiko weiter verringert werden. Auch im Aktienbereich erfolgten Adjustierungen. Immobilienaktien wurden reduziert und nichtzyklische Konsumwerte aufgestockt. Die aktuelle Liquiditätsquote bietet weiteren Handlungsspielraum, um Chancen kurzfristig nutzen zu können.  

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Vergangene Woche wurde erstmals eine Index-Rebalancing-Strategie in das Segment aufgenommen, welche Chancen nutzt, die sich durch Neugewichtungen großer Indices (MSCI World, etc.) ergeben. Die Aktien werden bereits vor ihrer Indexaufnahme erworben und im Gegenzug erfolgt eine Veräußerung der Titel, deren Ausschluss bevorsteht. 

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Korrespondierend zu den Markterwartungen wurde in dieser Woche eine Mittelumschichtung zu Gunsten des Segments Absolute-Return vorgenommen. Im Fokus steht der strategische Ausbau der implementierten Zins- und Rohstoffstrategien. Im gleichen Zuge werden sukzessive Positionen in S&P 2018er Dividenden-Futures in das Segment aufgenommen. 

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Die Zinsschwankungen in der Eurozone wurden genutzt, um bei temporären Niveauspitzen die durchschnittliche Restlaufzeit im Rentenbereich zu verlängern. Überdies erfolgte eine leichte Senkung der Aktienquote, begleitet von selektiven Titel-Umschichtungen. Die geschaffene Liquidität eröffnet Handlungsspielraum für einen weiteren Ausbau von Aktienpositionen auf niedrigen Einstiegsniveaus. 

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Ausschüttung 2017
Am 16.10.2017 (Valuta 17.10.) erfolgt eine
Fondsausschüttung in Höhe von EUR 2,10 pro Anteil.

Der FO Vermögensverwalterfonds feiert seinen fünfjährigen Track Record.
Das Konzept des Family Office Fonds hat sich in höchst unterschiedlichen Marktphasen erfolgreich bewährt. Mit konstant niedrigen Risikokennzahlen erzielte die Kombination der sukzessiv implementierten Direktmandate eine Performance von +25,8%.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Die robuste Vermögensanlage 2.0 fußt auf veränderten Parametern.
> Erfahren Sie mehr

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Segmentmanager Martin Brückner erklärt, wie die im Segment eingesetzten Alpha-Strategien die Korrelationen zwischen den klassischen Assetklassen niedrig halten und temporäre Marktrisiken wirkungsvoll neutralisiert werden können.
> zum Interview

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Die Investitionschancen durch die Schwäche selektiver US-Titel nahm das Management zur Aufnahme weiterer Positionen wahr. Die teils übertriebene Entwicklung im Automobilsektor wurde überdies als günstige Gelegenheit gewertet, um entsprechend deutsche Qualitätstitel in das Portfolio zu integrieren. Für Neuengagements wird weiter eine entsprechende Liquiditätsreserve vorgehalten.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Die Diversifizierungseffekte der unterschiedlich eingesetzten Strategien kamen erneut zum Tragen und konnten die Marktbewegungen der vergangenen Tage spürbar abmildern. Zusätzlich generierte das Segment im aktuellen Marktumfeld stetige Performancebeiträge, die zur positiven Fondsentwicklung beitrugen.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Sven Pfeil erläutert, welche Opportunitäten sich infolge regulatorischer Vorschriften durch Basel III und Solvency II auch mittel- bis langfristig für die Strategie noch eröffnen können.
> zum Interview

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

5-Sterne-Rating

Der FO Vermögensverwalterfonds wurde von der Ratingagentur Morningstar®
mit der bestmöglichen Note von 5 Sternen ausgezeichnet.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
In der vergangenen Woche erfolgten weitere Aufstockungen im Bereich Qualitätsaktien. Ergänzend wurden Neuengagements mit aussichtsreichen Kurs- bzw. Bewertungsniveaus in das Portfolio integriert. Zusätzlich wurden einige Put-Optionen nach Veröffentlichung der Unternehmenszahlen mit Gewinn geschlossen.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Im Hinblick auf die Dollar-Entwicklung erfolgt eine sukzessive Reduktion der implementierten USD-Absicherung. Um eventuellen Zinsänderungsrisiken im Euro-Raum entgegenzuwirken, wurde die Duration des EUR-Anleihenportfolios über entsprechende Futurekontrakte verringert.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Das Portfolio behauptet sich im aktuellen Umfeld überdurchschnittlich. Die Entwicklungen der Spreads werden konsequent zur Ertragssteigerung genutzt. Die Liquiditätsquote sowie überschaubare Restlaufzeiten lassen Handlungsspielraum für weitere Opportunitäten.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Interview:
Bert Flossbach prognostiziert der Eurozone anhaltend niedrige Zinsen und Anleiherenditen. Welche Anlagestrategie Flossbach aktuell verfolgt, um weiterhin gut positioniert zu sein, wird im Interview mit DAS INVESTMENT erläutert.
> zum Interview

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Im aktuellen Fokus steht die robuste Portfolioausrichtung, die selektive Anpassungen mit sich bringt. Unter anderem wurden in den vergangenen Tagen Aktienpositionen mit hohen Gewinnen verkauft. Im Gegenzug wurden aussichtsreiche Neuengagements aufgenommen und der Goldanteil erhöht.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Die marktneutralen Strategien in den Bereichen Rohstoffe und Zinsen leisteten in den vergangenen Wochen deutliche Performancebeiträge. Die Dividendenstrategie auf den EuroStoxx 50 wurde inzwischen ebenfalls gewinnbringend geschlossen. Sollten sich im weiteren Jahresverlauf günstige Einstiegsniveaus ergeben, ist eine Neuaufnahme der Strategie angedacht.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Das Segment zeichnet sich durch die gezielte Nutzung von Marktopportunitäten aus, die sich aktuell auch aus den regulatorischen Vorgaben ergeben. Richtlinienkonform verliert das von Finanzinstituten begebene Nachrangkapital sukzessive die Anrechenbarkeit auf Eigenmittel, wodurch die bilanzierten Anleihen zu Fremdkapital transformiert werden. Die Titel erhalten einen kostspieligen Charakter und werden vom Emittenten sukzessive zurückgekauft. Im Rahmen dieser Strategie wurde in der vergangenen Woche eine Anleihe der Deutschen Pfandbriefbank vom Emittenten gekündigt und generierte für den Fonds einen überdurchschnittlichen Wertbeitrag.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Nachlese „Super Thursday“:
Der Wahlausgang in Großbritannien führt das Land in ein politisches Vakuum, Trump gerät in der FBI-Affäre weiter unter Druck und EZB-Chef Draghi kündigte derweil an, dass es zukünftig zu keinen weiteren Zinssenkungen mehr kommen wird. Die Kapitalmärkte reagierten verhalten auf die Ereignisse und setzten ihre Seitwärtstendenzen fort.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.


Am 8. Juni tritt die britische Bevölkerung erneut an die Wahlurne. Ein Sieg der amtierenden Premierministerin May gilt keinesfalls als gesetzt. Der Wahlausgang hat großen Einfluss auf die bevorstehenden Brexit-Verhandlungen. Politik und Märkte in Europa könnten neuerlich unter Druck geraten, die Segment-Manager sind entsprechend positioniert.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.


Die Aktienmärkte reagieren volatil auf die politischen Unstimmigkeiten in den USA. Die vorhandene Liquiditätsquote im FO Vermögensverwalterfonds ermöglicht den Segment-Managern jederzeit Marktkorrekturen zu nutzen und sukzessive weitere interessante Werte in das Portfolio aufzunehmen.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Nachdem Macron die Präsidentschaftswahl in Frankreich für sich entscheiden konnte, wurde der Ausbau des Aktienexposures im Segment fortgesetzt und es kam zu Aufstockungen internationaler Qualitätsaktien z.B. Imperial Brands, IBM und Reckitt Benckiser. Zusätzlich wurde eine aussichtsreiche USD-Anleihe des Pharmakonzerns AbbVie Inc. mit attraktivem Chance-Risiko-Profil in das Portfolio aufgenommen.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Der FO Vermögensverwalterfonds partizipierte an den positiven Börsenentwicklungen nach dem ersten Wahlgang der französischen Präsidentschaftswahlen. Sollte es in der Stichwahl am Sonntag zum derzeit unerwarteten Sieg der Kandidatin Le Pen kommen, lassen die Liquiditätsquoten innerhalb der Segmente Handlungsspielraum zur Wahrnehmung attraktiver Opportunitäten.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch - Warten auf die Korrektur (Video)

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Die Liquiditätsquote wurde in den vergangenen Tagen deutlich reduziert und im Gegenzug variabel verzinste Nachranganleihen erworben.

 

  First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Die integrierte Rohstoff-Long/Short Strategie lieferte erste Performancebeiträge.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Das Segment profitiert aktuell deutlich von den regulatorischen Vorgaben durch Basel III und Solvency II. Kurssprünge durch Ineffizienzen, insbesondere bei Nachranganleihen, werden konsequent zur Gewinnerzielung genutzt und tragen positiv zur stetigen Fondsentwicklungen bei.

 

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Vergangene Woche konnte das Segment von den Long-Positionen in den Dividenden-Futures (EuroStoxx, FTSE, Nikkei) profitieren. Der in der Rentenstrategie eingesetzte Carry-Trade (Long französische OAT Futures vs. Short Bund Futures) trug ebenfalls zur positiven Segment-Entwicklung bei. Des Weiteren wurde das FX-Geschäft GBP/USD mit Gewinn geschlossen und in der kommenden Woche erfolgt sukzessive die Integration der marktneutralen Rohstoff-Strategie.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

€uro-Rating FondsNote 1
Der FO Vermögensverwalterfonds erhielt erstmalig das bekannte Fonds-Rating von Finanzen Verlag,
€uro Advisor Services und FondsConsult Research und wurde mit der €uro-FondsNote 1 (sehr gut) ausgezeichnet.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Bei der Branchenallokation wurden einige Modifikationen vorgenommen und die Segmente zyklischer Konsum und Technologie ausgebaut. Im Fall von Marktopportunitäten wird die Aufnahme interessanter Neuengagements im Aktienbereich erfolgen. Potenzielle Werte wurden selektiert und stehen bereits auf der Beobachtungsliste. Zudem wurden Kurssicherungsmaßnahmen gegen das Risiko einer US-Zinserhöhung implementiert.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.


Erneut konnte der FO Vermögensverwalterfonds überzeugen
und wurde von der WirtschaftsWoche mit dem Siegel
„Beste Vermögensverwalter 2017“
ausgezeichnet.

 

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Insbesondere im Bereich der Nachranganleihen konnten überdurchschnittliche Wertbeiträge generiert werden. Weiterhin wird dem Zinsänderungsrisiko (Duration) eine besondere Aufmerksamkeit beigemessen. Im Fokus stehen Bonds mit interessanten Restlaufzeiten zum erstmöglichen Kündigungstermin sowie Floater-Anleihen mit regelmäßiger Zinsanpassung.


Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Segment Value-Strategie:
Der starke Kursanstieg der letzten Monate spiegelt die potentiellen Risiken nur bedingt wider. Neben den Wahlen in den Niederlanden und Frankreich im Frühjahr diesen Jahres wird unseres Erachtens auch der unberechenbare Regierungsstil des neuen US-Präsidenten Donald Trump für erhöhte Unsicherheit an den Kapitalmärkten sorgen. Wir haben daher die zuletzt gestiegenen Kurse zur Gewinnrealisierung sowohl über den direkten Titelverkauf als auch über die Schließung von bestehenden Optionspositionen genutzt. Eine im Gegenzug erhöhte Liquidität bietet uns für die kommenden Wochen ausreichende Flexibilität, um sich ergebende Opportunitäten zu realisieren und die Aktienquote wieder auszubauen.

Die enthaltenen Informationen und zum Ausdruck gebrachten Meinungen geben die Einschätzung des Fondsmanagers
zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wieder und können sich jederzeit ändern.

Flossbach von Storch / Interview:
Das von Donald Trump angedachte Konjunkturprogramm könnte der US-Wirtschaft mehr schaden als nutzen, konstatiert Elmar Peters von Flossbach von Storch. Die Gründe für das voraussichtliche Ausbleiben der „Trumponomics“ erläutert er im Interview mit DAS INVESTMENT.
> zum Interview

Aramea Asset Management / Segment Dynamische Renten:
Die Renditen für Staatsanleihen sind zuletzt leicht gestiegen, der Anlagebereich bleibt jedoch unattraktiv. Der Investmentfokus liegt daher weiterhin auf Opportunitäten bei Unternehmens- sowie Nachrang- und Wandelanleihen. Im Bereich der Unternehmensanleihen wurden jüngst attraktive Neuemissionen von Fresenius und Smurfit Kappa bezogen.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Implementierung einer weiteren Strategie
Einsatz von Future-Kontrakten mit unterschiedlichen Laufzeiten zur Nutzung von Opportunitäten am US-Staatsanleihenmarkt.

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Im Zuge der saisonalen Allokationsadjustierung wurden zum Jahresauftakt ausgewählte Positionen in europäischen Index-Dividenden-Futures aufgebaut. Zusätzlich stehen aussichtsreiche Dividenden-Futures auf Indizes in den USA und dem asiatischen Raum für den Einstieg unter Beobachtung.

 

Wir bedanken uns für das entgegengebrachte Vertrauen und
wünschen Ihnen gesegnete Weihnachtstage
und einen gesunden Start in das neue Jahr!

 

First Private Investment / Segment Absolute-Return:
Die Strategie konnte von der Spread-Einengung italienischer und deutscher Staatsanleihen profitieren und die Long-Positionierung in BTS-Futures Anfang der Woche gewinnbringend schließen.

Die Kapitalmärkte hatten den Entscheid gegen die Verfassungsreform unter Matteo Renzi bereits im Vorfeld eingepreist und die vielfach prognostizierten Marktturbulenzen blieben aus. Der FO Vermögensverwalterfonds partizipierte an den positiven Börsenentwicklungen der vergangenen Tage. Die Liquiditätsquoten innerhalb der Segmente lassen zudem Handlungsspielraum für weitere Opportunitäten.